Startseite > Blumenkinder

Blumenkinder

Eine Hochzeit ohne Blumenkinder ist kaum vorstellbar…

Der Brauch der Blumenkinder soll für Fruchtbarkeit und Kindersegen sorgen!

Die Blumenkinder – meiste kleine Mädchen mit wunderschönen Kleidern – stehen nach der standesamtlichen Hochzeit vor dem Standesamt oder nach der kirchlichen Trauung vor der Kirche. Dort streuen sie aus ihren kleinen  Körben Blumen oder Blüten.

Es gibt auch den Brauch vom Reiswerfen, der auch Fruchtbarkeit und Kindersegen bringen soll. Allerdings sollte vorher mit dem Priester besprochen werden, ob der Priester das möchte, denn schließlich ist Reis ein Lebensmittel…

Blumenkinder sind ein sehr romantischer Brauch, der nicht nur dem Brautpaar gefällt, sondern auch den Kindern riesigen Spaß macht!!!
  



Benutzerdefinierte Suche